Archiv für den Monat: April 2015

  • Ein Motiv mit Hilfslinien platzieren

    Hilfslinien mit dem Bügeleisen

    shirtHier geht es darum, die richtige Stelle für einen Aufdruck auf der Vorderseite eines Shirts zu finden.


    shirt_einmal_gefalten

    Das Shirt wird einmal in der Mitte gefalten.


    shirt_einmal_gefalten_buegelnUm eine sichtbare Linie zu erhalten, mit dem Bügeleisen über die Kante bügeln.


    shirt_falteDas ist die Mitte des Shirts.


    shirt_zweimal_gefaltenNun von der Kragenkante zur Mitte falten.


    shirt_zweimal_gefalten_buegelnUnd auch hier wieder über die Kante bügeln.


    shirt_zweimal_gefalten_falteJetzt sieht man zwei Linien.


    shirt_handbreiteUm die Höhe zu ermitteln, wird meist empfohlen, das Motiv eine Handbreite vom Kragen des Shirts aus zu platzieren.


    shirt_fertigDas Motiv auflegen und anpressen.

  • Ein Motiv mittig auf einen Ärmel platzieren

    Hilfslinien mit dem Bügeleisen

    shirt_gruenDie richtige Stelle für einen Aufdruck auf einem Ärmel finden.


    Einfach über den Ärmel bügeln.


    shirt_gruen_aermel_falteSo ergibt sich eine Bügelkante.


    shirt_gruen_aermel_falte_motivDiese eignet sich sehr gut als Orientierung zum platzieren des Motives.

  • Die Mitte eines Beutels markieren

    Hilfslinien mit dem Bügeleisen

    beutel_falten

    Den Beutel in der Mitte falten und mit dem Bügeleisen die Kante entlang bügeln.


    beutel_falten3


    Dann den beutel von unten nach oben falten und wieder an der Kante entlang bügeln.


    beutel_falten5

  • HappyFashion Pro plotten

    HappyFashion Pro mit dem Plotter schneiden

    SchnitteinstellungDie HappyFashion Pro ist eine mit Glitzer- oder Schimmereffekten gestaltete Folie, die bereits ein vorgefertigtes Muster besitzt und auch mit dem Plotter geschnitten werden kann.
    Die Einstellungen für den Plotter findest du hier.


    matte_folieEinfach die Folie von der Rolle auf die gewünscht Größe schneiden und auf die Matte legen.


    matte_einlegen

    Nun die Matte in den Plotter legen und an den Markierungen ausrichten.


    motiv_schmetterling

    Das gewünschte Motiv in der Silhouette Software, passend zu der Foliengröße platzieren und mit den richtigen Einstellungen für die HappyFashion Pro schneiden lassen.


    geschnittenSo sieht es aus, wenn das Motiv aus der Fashion Pro fertig geschnitten ist.


    entgitternWeiter geht es mit der Schere und dem HappyWeeder.


    zuschneidenAm besten das Motiv grob ausschneiden.


    weeder2Nun wird das Motiv entgittert. Bei der HappyFashion Pro werden, wie in diesem Beispiel, die Kästchen weggenommen, die nicht für das Motiv benötigt werden.


    motiv_fertig2

    Ist das Motiv fertig entgittert, erhält man einen Schmetterling der aus vielen kleinen Kästchen besteht.

4 Artikel