Flock auf Papier pressen



Wenn mal nicht das richtige Buntpapier im Haus ist, geht auch Textilfolie ;)


Bilder01Ich habe mir diese Karte als Geburtstagskarte für einen Katzenfan ausgesucht und diese meinen Vorstellungen entsprechend umgesetzt.

Die Karte ist aus weißem Karton geplottet. Die Katze besteht aus weißem und schwarzem HappyFlock damit die Katze am Ende auch schön flauschig ist :)


Bilder02

Damit nichts verrutscht kommt wieder das HappyFix Thermoband zum Einsatz, um das Kätzchen auf dem Karton zu fixieren. 

Bilder03


Bilder04

Jetzt wird das Ganze mit dem Grip Abdeckbogen abgedeckt...


Bilder05

... und wie auch bei Textilien mit 160°C mit der HappyPress angepresst. Einziger Unterschied, es wird nur ca. 5 Sec. lang mit mittlerem Druck gepresst.


Bilder06

Nun das Transfer abkühlen lassen und danach vorsichtig die Trägerfolie, sowie das Klebeband abziehen.


Bilder07

Mit den restlichen Teilen wird genauso verfahren.


Bilder08Wenn alle Teile aufgebracht sind, kann man nochmal die ganze Karte für 1 bis 2 Sec. pressen.


Bilder09

Fertig ist eine einfache Karte mit flauschigem Effekt.

Wer jetzt auch Lust auf diese niedliche Shaped Card Cat bekommen hat, kann sie sich hier im Silhouettedesignstore kaufen.

Und wer noch mehr kreative Ideen braucht, Lori Whitlock hat noch viele bunte Inspirationen auf ihrem Blog.

2 Gedanken zu „Flock auf Papier pressen“

  • Tanja Wilde

    Kann man Flock auf Flock pressen? Ich war hier bei uns in einer Druckerei. Die meinten zu mor man kann kein Flock auf Flock pressen. Es ging dabei jedoch um Kleidung. LG Tanja

    Antworten
    • HappyFabric

      Hallo Tanja,

      Flock auf Flock Folie, funktioniert nur bedingt. Die Haltbarkeit ist in jedem fall nicht gegeben.
      Um verschiedene Flockfarben zu kombinieren, sollte man das Motiv so anlegen, das anders farbige Teile ausgespart werden.
      Evtl. hilft dieser Beitrag zum Mehrfarbigen Plotten weiter.

      Gruß Anja

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort