Stoff-Transfers selber machen (mit HappyFlex MagicMelt)

Stoff-Transfers mit MagicMelt plotten

Wir zeigen dir heute, wie du mit HappyFlex MagicMelt tolle Motive aus Stoff plotten kannst und diese dann schnell und einfach (wie Patches) auf  Beutel, Taschen, Hosen, T-Shirts (oder was euch auch in den Sinn kommt) aufpresst. Wir haben uns für unser Beispiel für einen Turnbeutel mit Sommerfeeling entschieden.

Materialien

Das sind die benötigten Materialien: Baumwollstoff, HappyFlex MagicMelt, weitere Flexfolien, Plotter, Transferpresse.

Folgende Dinge benötigst du zum Loslegen:

Motiv vorbereiten & Stoff und MagicMelt zuschneiden

Baumwollstoff und MagicMelt werden auf die gleiche Größe zugeschnitten.

Erstelle zunächst dein Motiv in Silhouette Studio. Somit erhältst du eine Vorstellung von der Größe. Auf diese Größe schneidest du nun mit einer Schere deinen Stoff und ein Stück HappyFlex MagicMelt zu. Das Stoffstück sollte dabei ruhig etwas größer sein, damit das Motiv auch sicher darauf passt.

MagicMelt anpressen

MagicMelt wird mit der Transferpresse auf die linke Stoffseite gepresst.

Leg deinen Stoff und das MagicMelt zusammen, wobei die Kleberseite des Melts auf die linke Stoffseite kommt. Bügel beides zusammen oder presse es bei 150° C rund 5 Sekunden lang an. Denk an den Abdeckbogen! Anschließend kannst du den Folienträger abziehen.

Der Träger des MagicMelt wird abgezogen.

Motiv aus Stoff plotten

Mit Schneidematte wird der Stoff in den Plotter geführt. Das Stoffmesser wird eingesetzt.

Klebe den Stoff mit der schönen (rechten) Seite nach oben auf die Schneidematte. So fusselt der Stoff nicht auf deine Matte und sie klebt auch danach noch gut.

Im Studio-Programm wird "Baumwollstoff, Bedruckbar" als Materialtyp ausgewählt.

In den Schneideeinstellungen von Silhouette wählt ihr den bedruckbaren Baumwollstoff aus. Ihr müsst das Motiv nicht spiegeln, da ja die rechte Stoffseite nach oben zeigt.

Stoffmotiv aufpressen

Überflüssiger Stoff wird nach dem Schneiden von der Schneidematte abgezogen.

Ziehe den überschüssigen Stoff von der Schneidematte ab, bis nur noch euer Motiv übrig bleibt. Dieses legst du nun auf dein zu bedruckendes Textil. Mit HappyFix kannst du sicherstellen, dass nichts mehr verrutscht. Alternativ kannst du auch die HappyMask-Übertragungsfolie benutzen, um dein Transfer auf den Stoff zu übertragen.

Das Stofftransfer wird in die Transferpresse gelegt und angepresst.

Decke alles mit dem Abdeckbogen ab und presse die beiden Stoffe bei 150° C etwa 8 Sekunden zusammen. Anschließend entfernst du noch die HappyFix-Klebestreifen und dein Stoff-Transfer ist fertig!

Nahaufnahme des fertigen Turnbeutels mit Stofftransfers.

Hinterlasse eine Antwort